fbpx
Testen Menü öffnen

BfA Clearingstelle, Bescheid vom 12. Februar 2002, 2304-3-68120576 BKZ 2351

Zuletzt aktualisiert: 11.10.2015 | Autor: Gaius-Redaktion

Statusfestellung nach § 7a SGB IV: Interviewerin freie Mitarbeiterin

Gericht

BfA Clearingstelle

Art der Entscheidung

Bescheid

Datum

12. 02. 2002

Aktenzeichen

2304-3-68120576 BKZ 2351

Entscheidungsgründe

Bescheid

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund Ihres Widerspruchs vom 20.08.2001 wird unser Bescheid vom 24.07.2001 zurückgenommen.

Wir stellen nunmehr fest, dass Ihre Auftragnehmerin Frau …ihre Tätigkeit als Interviewerin selbständig ausübte.

Die Ihnen durch das Widerspruchsverfahren entstandenen notwendigen Aufwendungen werden auf Antrag in voller Höhe erstattet. Die Zuziehung eines Bevollmächtigten war notwendig.

Nach § 7 Abs. 1 SGB IV ist Beschäftigung die nichtselbständige Arbeit, insbesondere in einem Arbeitsverhältnis. Anhaltspunkte für eine Beschäftigung sind eine Tätigkeit nach Weisungen und die Eingliederung in die Arbeitsorganisation des Weisungsgebers.

Die Weisungen Ihrerseits waren nicht so umfangreich, dass jede Dispositionsmöglichkeit für Frau … ausgeschlossen war. In vielen Fällen war eine freie Auswahl der Interviewpartner durch Frau … gegeben. Vorgegeben war ihr in den Fällen eventuell Alter, Geschlecht oder Bildungsstand der Interviewpartner. Diese Vorgabe war notwendig, da die Interviews bestimmten Forschungszwecken dienten. Zwar wurden die Fragebögen und Unterlagen bis ins einzelne durch das Forschungsinstitut ausgearbeitet, eine Weisungsgebundenheit ergibt sich daraus nicht.

Innerhalb der Frist zur Abgabe der Interviews konnte sich Frau … ihre Arbeitszeit selbst festlegen. Auch über Antragsannahme oder -ablehnung konnte sie frei entscheiden.

Dem Widerspruch ist damit in vollem Umfang abgeholfen worden. Die Kostenentscheidung ergibt sich aus § 632 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X).

Rechtsbehelfsbelehrung
[…]

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht; Sozialrecht

  • Top Auskunft, schnell und präzise, vielen Dank.

    ~ G. D. aus Freising
  • Sehr freundlich, sachliche und umfassende Beratung.

    ~ A. S. aus Möglingen
  • Keine Warteschleife am Telefon. Man wurde sofort verbunden. Kompetente Beratung. Sehr empfehlenswert.

    ~ A. W. aus Ladenburg
  • Eine gute emphatische Beratung mit Berücksichtigung meiner emotionalen Situation. War anschließend sehr erleichtert und auch beruhigt.

    ~ D. P. aus Büren
  • Sehr gute Fachkompetenz und verständliche Erklärung.

    ~ M. L. aus Fürstenwalde
Kundenbewertung So bewerten Kunden Gaius:
Sehr gut 4.53 /5.00 Weiterempfehlung: 96 % 354 Bewertungen

Startklar in 5 Minuten

Die Lösung deiner Rechtsfrage ist nur einen Chat entfernt!

1
Tarif und Laufzeit wählen
Passend für Privatpersonen und Unternehmer - mit 6, 12 oder 24 Monaten Mindestlaufzeit.
2
Einloggen
Logge dich in die Gaius-App ein und schildere dein Rechtsproblem.
3
Mit Anwalt chatten
Erhalte sofort eine erste rechtliche Einschätzung zu deinem Rechtsproblem und Rat zum weiteren Vorgehen.

Die Gaius-Anwaltshotline ist nur online erhältlich.

Anwaltshotline bestellen